Nachsorge und Wochenbett

 

Die Zeit bis zu acht Wochen nach der Geburt wird als Wochenbett bezeichnet.
In dieser besonderen Phase erholen sich Mutter und Kind von der Geburt, Wunden heilen und die Familie lernt sich kennen. Dabei begleite ich Sie als Hebamme und unterstütze Ihre Familie beim zueinander Finden, Erholen und Eingwöhnen.

Mögliche Themen sind:
– Hilfe beim Neugeborenen (Nabelpflege, Gewicht, Pflege)
– Stillberatung
– Unterstützung der Mutter (Rückbildung, Heilung)
– Tipps und Tricks für den Alltag im neuen Familienleben

Als Hebamme besuche ich Sie nach der Geburt in den ersten 10 Tagen häufiger und bei Bedarf bis zur 12. Woche. Die regelmäßigen Besuche werden von den Krankenkassen übernommen.

Neben den körperlichen sind auch die seelischen Veränderungen ein Teil der neuen Zeit und können durch Bonding, der Bindung Eltern-Kind, unterstützt werden.